Fenster zur Strasse II – Kettengeschichten

Fenster zur Strasse II

ONLINE Creative Writing Workshop an der KA Bad Reichenhall 2020

DER SCHREIBPROZESS im MITTELPUNKT

Die CHAIN-STORY als GEFÄSS

Fünf Schreibende bekamen jeweils einen Anfangssatz und einen Endsatz präsentiert. Wobei der letzte Satz der einen der erste Satz der anderen war.  Jeder Text, der hier entstand, hatte seinen Anfang und sein Ende schon gefunden. Jeder Text verband sich – eventuell eng oder aber auch ganz lose nur – mit dem davor und dem danach.

Restriktionen setzen Widerstand frei. Das jedenfalls ist der theoretische Ansatz dahinter.

Gattungstechnisch sollte nichts ausgeschlossen werden. Alles erlaubt und erwünscht, auch das Changieren zwischen eindeutigen Textsorten.

FERTIG sind wir nicht geworden! Insofern ist alles gut gegangen:). In wichtige Prozesse sind wir eingetreten. Wir haben ausprobiert, welche Motive, welche Sprache zu welchen Arten Text führen – und zu welchen noch. Was nicht so funktioniert. Was uns auf ganz neue Gedanken bringt.

Eine Fülle von Arbeiten sind nun da. Einige schon ziemlich rund, andere auf dem Weg ihren Fokus zu finden, wieder andere sich mehr und mehr zu verzweigen…

Jede Woche können Sie nachlesen, was in der Kette alles entstanden ist. Fünf Autorinnen, fünf Wochen lang.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s