Thomas Lange und Mutsuo Hirano – „Riflessioni“

Spiegelungen Spiegelungen sind in meinem Gegenüber,  in mir selbst, in meinen Träumen. Ich bin der andere und der andere ist ich selbst. Die Selbstbespiegelung riskiert,  den anderen in ein System  zu pressen, das nicht der Großartigkeit des Zufalls entspricht, sondern dem Zwang,  alles durch Ordnung zu  zerstören. Einzig zulässige Zerstörung  ist der Zufall des Lebens selbst, der … Thomas Lange und Mutsuo Hirano – „Riflessioni“ weiterlesen

Advertisements

KUNST & LEBEN: „Georg Baselitz“

Der Film "Georg Baselitz" in der Reihe "Kunst und Leben" Wir starten eine Filmabend-Reihe in den Räumen der Kunstakademie! Immer Anfang des Monats zeigen wir an einem Mittwoch abend einen Film über & mit bekannten Künstler*innen. Und wer mag, bleibt noch für einen kleinen Austausch über die Themen der Zeit... ALLE SIND HERZLICH EINGELADEN! Den … KUNST & LEBEN: „Georg Baselitz“ weiterlesen

Unser neues Programm ist draußen!

Das Programm 2018 ist da! Nach einer Pause freuen wir uns euch unser neues Programm präsentieren zu können! Schaut doch mal auf unserer Website vorbei – alle neuen Kurse sind ab jetzt dort zu finden. Außerdem möchten wir auf eine weitere Kooperation mit der Philharmonie Bad Reichenhall hinweisen: „musik.kunst.kinder. – wir malen ein orchester“  

KREATIVITÄT – MODEWORT DES JAHRZEHNTS

  KREATIVITÄT – MODEWORT DES JAHRZEHNTS von Stefan Wimmer, Direktor der Kunstakademie Bad Reichenhall Nicht zufällig wählt das international renommierte Kunstmagazin Kunstforum Kreativität in seiner 250. Ausgabe zum Titelthema. Bei Google ergibt sich innerhalb von 20 Sekunden über 30 Millionen Seiten zum Schlagwort Kreativität. Schlagen wir die Zeitung auf, gibt es egal in welcher Rubik … KREATIVITÄT – MODEWORT DES JAHRZEHNTS weiterlesen

STEPHANIE PECH – DER ORT DES ZUFALLS…

... IM KÜNSTLERISCHEN PROZESS 30.10.- 04.11.2017 Ihre Werke tragen Titel wie "Filetstückchen", "Nackte Tatsachen", "Vengo" oder "Sleepwalker": in Stephanie Pechs Bildern bekommen die unwahrscheinlichsten Dinge Raum für Schönheit. Fische schwimmen in einem Farbenmeer, Wurststücke stecken in undefinierter Farbfläche fest und endlos lange Regenwürmer beherrschen den Raum. Sachlich und voller Klarheit stehen die scheinbaren Protagonisten des … STEPHANIE PECH – DER ORT DES ZUFALLS… weiterlesen