Podiumsdiskussion im Rahmen der Ausstellung „GEPLANT & AUSGEFÜHRT“

„QUO VADIS BAD REICHENHALL? STADTPLANUNG ZWISCHEN VISION UND REALITÄT“


VERANSTALTUNG IM RAHMEN DER AUSSTELLUNG „GEPLANT & AUSGEFÜHRT“

20. SEPTEMBER 2019, 19 UHR
„QUO VADIS BAD REICHENHALL? STADTPLANUNG ZWISCHEN VISION UND REALITÄT“
Moderation: Stefan Wimmer, Direktor Kunstakademie Bad Reichenhall
Dr. Brigitte Schlögl, BGLT (Bad Reichenhall), Alexander Plötzeneder, Architekt und Stadtplaner (Bad Reichenhall),
Max von Bredow, Quest AG (Kolbermoor), Stefan Speier Architekt, (München), Stefan Rauch, Architekt (München)

 

Städtische Galerie im Alten Feuerhaus | Aegidiplatz | 83435 Bad Reichenhall
Öffnungszeiten Donnerstag bis Samstag, 15-18 Uhr und Sonntag 12-15 Uhr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s