Verena Landau – „in_sight“

Eröffnung: Samstag, 18. November, 18-21 Uhr

18. November 2017—6. Januar 2018

TEXT ZUR AUSSTELLUNG:

Dr. phil. Tina Simon, Autorin und Publizistin, Leipzig

»in_sight« Ein Plädoyer für den zufälligen Moment und seine tieferen Einsichten.
Verena Landaus Malereien treffen so leichthändig wie genau den Modus der beiläufigen Beobachtung. Sie imitieren den Schnappschuss inklusive des Zufalls, der festhält, was die nachträgliche Betrachtung erst offenbart; etwas Seltsames, vielleicht Indiskretes, Grundsätzliches. Landau wählt als Orte für ihre Ein-Sichten Präsentationsräume im weitesten Sinn: öffentliche Stätten als absichtsvoll inszenierte Offerten an die Wahrnehmung, entsprechend aufgeladen mit Sinn und Funktion: vom Museum über landschaftliche Architektur bis zum botanischen Garten. (weiterlesen….)

Quelle: http://www.filipp-galerie.com/presse,verena_landau:_in_sight18._november_2017_6._januar_2018,11234.html

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s