Das kleine Haarmuseum – Kuriositäten bei Regine von Chossy

Einen Hang zu Kuriositäten muss man wohl schon haben, wenn man das kleine Haarmuseum von Regine von Chossy besuchen mag. Ob Bartstoppeln von Arnulf Rainer oder gezupfte Brauen von Daniel Spoerri – was können Haare alles erzählen? Eine beinahe fantastische Geschichte gibt es hinter diesen seltenen Exponaten, die aber gar nicht weiter verwundert, wer unsere Dozentin Regine von Chossy persönlich kennt. Sogar mit ihrer Stimme schafft sie es Haare zu „vertonen“! Und woher kommt der Ekel, den vermutlich viele packen wird, die diese Sammlung betrachten? Einen wunderbar komischen und auch bissigen Artikel über ihr Sammelsurium gab es neulich in der SZ von Jutta Czeguhn, ganz „Behaarlich“:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-behaarlich-1.3668087

#ReginevonChossy #Sueddeutsche #Zeitung #Artikel #Haare #Museum #Kuriositäten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s