Gruppenausstellung „ZYTTL“ der Galerie oqbo in Salzburg

2a5695eb-3045-4a6c-b835-cdac4bca7dd5

Herzliche Einladung zu:

ZYTTL
Michael Bause, Christian Bilger, Frank Eltner,
Dirk Lebahn, Seraphina Lenz, Julia Ziegler

Eröffnung am Freitag(!), 9. September 2016, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 10. September – 8. Oktober 2016

Ende der 1970er Jahre entstand in New York eine konzeptuelle Kunstrichtung unter dem Label Appropriation Art. Sie setzte sich kritisch mit den etablierten Kategorien Original und Originalität, Autorenschaft und Authentizität, mit Werkbegriff und Wahrnehmungskonventionen in einer zunehmend mediengeprägten Gesellschaft auseinander.

Die Künstler*innen Seraphina Lenz, Julia Ziegler, Michael Bause, Christian Bilger, Frank Eltner und Dirk Lebahn kennen sich über 20 Jahre und betreiben in Berlin seit 2008 zusammen den Projektraum oqbo. Unter dem Titel zyttl gehen sie im periscope ein Risiko ein: jede*r kopiert jede*n. Bei zyttl geht es jedoch weniger um die Frage nach der Bedeutung eines Originals. In diesem auf Gegenseitigkeit basierenden Experiment werden intertextuelle, intervisuelle  Zwischenräume ausgelotet.  Die schöpferische Qualität einer Auseinandersetzung und genauen Betrachtung der Kunst unter Kolleg*innen, und damit von Kunst generell, ist Thema dieser Ausstellung. zyttl nimmt, 23 Jahre nach dem Symposium Original im Salzburger Kunstverein, auf spielerische Art Bezug auf die Ende der 1970er Jahre in New York entstandene konzeptuelle Kunstrichtung.

periscope.office@gmail.com
www.periscope.at

periscope
Sterneckstraße 10
5020 Salzburg – Austria
+43 (0) 650 82 20 248

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s