GRUPPENAUSSTELLUNG INA BIERSTEDT – „GEGENWEISS: PERIPHERIEN DER ZEICHNUNG“

Ausstellung „GEGEN WEISS: Peripherien der Zeichnung“ im Palais für aktuelle Kunst Glückstadt.

Eröffnung 28.August 2016

Für das barocke Palais des Kunstverein Glückstadt hat Ina Bierstedt eine neue Arbeit gefertigt. Es sind zwei Malereien auf NVA-Zeltplanen entstanden, die im Palais figürlich-installativ präsentiert werden. Das Ensemble ragt über zwei Meter hoch empor.

Als Vorbild dienten zwei Skulpturen aus der Barockzeit, „ St. Lutgards Traum“ von der Prager Karlsbrücke und die römische „Entrückung der heiligen Teresa“ von Giovanni Lorenzo Bernini.

Glückstadt liegt etwa 40 km nördlich von Hamburg.

Mehr Infos:

http://www.gegenweiss.org/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s